Im Juni 2020 wurde jetzt nach langen Diskussionen beschlossen, die Linien 1 Und 8 der Bremer Straßenbahn bis nach Mittelshuchting (Linie 1) bzw. Stuhr und Weyhe (Linie 8) zu verlängern.

Der Baubeginnt mit dem Fällen einiger Bäume im November 2020, der eigentliche Bau beginnt im Sommer 2021. Fertigstellung soll im Jahre 2024 sein.

Aus der Projektkarte ist ersichtlich, dass es einzelne Bauabschnitte gibt

  • Bauabschnitt 1 Roland-Center bis Willakedamm (Linien 1 Und 8)
  • Bauabschnitt 2 Willakedamm bis Heinrich-Plett-Allee (Linien 1 Und 8)
  • Bauabschnitt 3 Heinrich-Plett-Allee bis Brüsseler Straße bzw. Huchtinger Heerstraße  (Linie 1)
  • Bauabschnitt 4 Heinrich-Plett-Allee bis Stuhr (Linie 8)
  • Bauabschnitt 5 Stuhr bis Weyhe (Linie 8)

Für die Straßenbahn wird es nur eine Inbetriebnahme geben und diese ist für 2024 geplant. Somit werden auch keine zusätzlichen Kehren erforderlich.

Beabsichtigt ist, die in diesem Projekt enthaltenen Straßenabschnitte bereits nach Fertigstellung für den Verkehr freizugegeben.

 

Die Linienführung der Linie 1 deckt dann ganz Huchting, Hochschule Bremen, über den Hauptbahnhof bis nach Mahndorf ab.

Die Linienführung der Linie 8 deckt dann Weyhe, Stuhr, Huchting, HSB, Hauptbahnhof bis zur Kulenkampffallee ab.

Website für nähere Informationen.

You have no rights to post comments